Die lange Nacht der kurzen Reden
11 Redner präsentieren informativ / interaktiv in je 11 Minuten 11 Themen


Nach den gelungenen Speaker-Events in den Jahren 201
6, 2017, 2018 und 2019 lädt die GSA-Regionalgruppe München am 11. November wieder zur „Langen Nacht der kurzen Reden“. 11 Speaker aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden jeweils in 11 Minuten höchst unterschiedliche Themen vortragen. Freuen Sie sich auf einen äußerst informativ-unterhaltsamen Abend. 

logo-schlachthofTermin: Mittwoch, 11.11.2020
Neue Location: Im Schlachthof
Zenettistr. 9, 80337 München 


Gleich Tickets sichern

Wer dabei sein will, sollte rechtzeitig Tickets reservieren.
Preis je Ticket. 29,00 €. Mitglieder der GSA (German Speakers Association) zahlen nur 19,00 €.
GSA-Mitglieder geben bei der Bestellung im Feld Gutscheincode GSA-Mitglied ein (= 10,00 € Gutschrift).

Speaker können sich bis spätestens 31. Juli 2020 HIER bewerben.

Hier finden Sie Bühne und Wirthaushaus "Im Schlachthof"

Schlachthof, Zenettistr. 9, 80337 München 

Mit dem Auto
Über die Lindwurmstrasse in die Zenettistrasse
Parkmöglichkeiten in der Zenettistraße vorhanden (Parkscheinautomat)

Mit der U-Bahn
In Laufnähe befinden sich drei Haltestellen:

  • Goetheplatz (U3/U6)
  • Poccistrasse (U3/U6)
  • Implerstrasse (U3/U6)

Mit dem Bus
Der Bus 62 bringt euch direkt vor die Tür
(Haltestelle Zenettistrasse) und nach der Show wieder nach Hause.
























"Die Lange nacht der kurzen Reden" ist ein Speaker-Event von:
Zur Webseite der GSA-Regionalgruppe München
Veranstalter:
GSA - Regionalgruppe München
Kategorie:
Gehirn-Wissen / Vorträge / Info-Abend / Karriere-Kick / GSA-Regionalgruppe München
Zielgruppen:
Alle
Max. Teilnehmerzahl:
50
Preis:
29,00 €
Mi 11.11.2020  18:15-23:00 UhrIm Schlachthof - München

Termin findet statt

29,00 €
Alle Info's zu diesem Termin auf 1 Seite     
Referenten
Herr Stephan Ehlers
Stephan Ehlers ist Mitglied der GSA German Speakers Association, gehört zu den Top100-Entertainern bei Speakers Excellence und ist Mitglied der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement (AFNB) sowie Autor mehrerer Bücher.