Lernspaß  Gehirn-Gesundheit  Weiterbildung  Tagen in München  Mitmachevent  Lernfreude  Gedächtnistraining  Trainer  Infotainment  Teambuilding  Sicher auftreten  Fortbildung  Gehirn-Wissen  Neurowissenschaft  Führungskräftetraining  Zusatzqualifikation  Karriere  3 Trainöre  Jonglierkurs  Tagungsraum  Seminarraum    

Mega-Abendveranstaltung am 14.12. - NACH Mega-Event in Bonn
Networking mit Teilnehmern und Referenten, Showacts, Snack-Buffet

Genießen Sie ein einmaliges ABENDPROGRAMM. Exklusiv für die Teilnehmer des Wissenschaftsforums erleben Sie ein spektakuläres Live-Konzert mit Genisis Classic. Erleben Sie Ray Wilson, den ehemaligen Frontsänger der legändären Pop-Gruppe "Genisis" live an diesem Abend.


Video ansehen: https://youtu.be/_9ArbOdXaoo










Sichern Sie sich Ihr Frühbucherticket für das ABENDPROGRAMM nach dem Mega-Event Gehirn-WIssen mit vielen Überraschungen und Showacts.

Tickets bis 31.10. nur 99,00 €* statt 129,00 € zzgl. MwSt. 

*Ticketpreis inkl. Versandkosten und zzgl. 19% gesetzl. MwSt. Bitte bewahren Sie das Ticket gut auf. Bei Verlust ist kein kostenloser Ersatz möglich. Die Tickets sind vom Umtausch ausgeschlossen. Programmänderung vorbehalten.

Termin: 14.12.2019 - Beginn 21:00 Uhr 
Ort: World Conference Center, Bonn 
Veranstalter:
Akademie für Neurowissenschaftliches Bildungsmanagement (AFNB )
Kategorie:
Gehirn-Wissen / Für Trainer, Coaches, Lehrer / Personalwesen / HR / Für Gesundheitsberufe
Zielgruppen:
Alle
Max. Teilnehmerzahl:
300
Preis:
89,00 €
Sa 14.12.2019  21:00-23:30 UhrWorld Conference Center BONN (ehem. Bundestag)
Karte
89,00 €
Referenten
Frau Maya Storch
Dr. phil. Maja Storch ist Diplom-Psychologin und Psychoanalytikerin (C.G. Jung). Sie ist Projektleiterin an der Universität Zürich, Mitentwicklerin des Zürcher Ressourcen Modells ZRM, Trainerin, Autorin und Inhaberin des Instituts für Selbstmanagement und Motivation Zürich
Herr Gerd Gigerenzer
Preisträger der Association of American Publishers für das beste Buch in den Sozialwis­senschaften.
Herr Gerald Hüther
Er betrachtet wie kaum ein anderer Forscher die Verbreitung und Nutzbarmachung von Erkenntnissen aus der Hirnforschung als seine zentrale Aufgabe. Lebensbedingungen zu schaffen, die es ermöglichen, menschliche Potenziale zur Entfaltung zu bringen, ist sein Ziel.
Herr Ulrich T. Elge
Seit 2018 ist er an der Psychiatrischen Privatklinik Sanatorium Kilchberg/Zürich tätig. 2016 erhielt er den Heigl-Preis für psychodynamische Psychotherapie (höchstdotierter deutscher Psychotherapie-Preis) für das Lebenswerk. Er hat mehr als 300 wissensch. Publ. veröffentl., 11 Bücher geschrieben.
Frau Britta Hölzl
Sie ist selbständig als Achtsamkeitstrainerin tätig, ist Referentin an verschiedenen Ausbildungsinstituten für Achtsamkeitslehrer und hat das ‚Institut für Achtsamkeit und Meditation – I AM‘ in München gegründet.